s
s
s
s
s
s

El contenido de esta página requiere una versión más reciente de Adobe Flash Player.

Obtener Adobe Flash Player

Stefan Mathys
Nacionalidad:
Suiza
E-mail:
Biografia
Sommerwind
==========
Durchs Blattwerk streicht ein Sommerwind
Lau im Kommen und lau im Gehen
Droben hoch im blauen Himmel
Kreisen drei, vier schwarze Raben
Entschwinden bald im Baumgewimmel
Ich wollt', ich knnt' mit ihnen ziehen
Ich war schon immer ein Rabenkind

Tod der Veilchen
================
Sprst du, wie die Winde die Veilchen umwehen
wie glasig sie draussen am Eingang dir stehen?
Zu spt ist's, ihnen noch Sorge zu tragen;
sie werden zerbrechen, und all dein Klagen,
warum sie - warum nur? - so glasig standen,
wird sie zum Strausse dir nie mehr umbanden

bluttannen
==========
von ausgestreckten sten blutend

durchtrnkt das tannendunkel diesen mooskalt feuchten wintermorgen

dem nebelboden entsteigt
ein graues fleischernes leuchten

hier sen schwarze vgel stille
und du entrinnst dem flechtgewirr,
dem wrgegriff der tannen nicht

biografia:
Stefan Mathys

http://powerofpoetry.wordpress.com

stefanmathys@yahoo.com

 

Desarrollado por: Asesorias Web
s
s
s
s
s
s